NaNoWriMo 2014

Durch meine Klio-Schwester Jenny bin ich auf den mir bis dato unbekannten NaNoWriMo (National Novel Writing Month) Contest aufmerksam geworden. In einem Monat (November) sollte man es schaffen 50.000 Wörter zu schreibseln. Eine ganz schöne Hausnummer wie ich finde und kurzerhand berichtete sie mir aus (Schreib-)Foren in denen der NaNoWriMo DAS Ereignis des Jahres war. Ich las im Gegenzug von Menschen die sich extra Urlaub dafür nahmen, dem November ganz dem Schreiben zu widmen. Nachdem ich mich innerhalb eines Tages dort auch registriert hatte kamen mir schon die ersten Zweifel. Welche Gechichte sollte ich überhaupt schreiben? Eine neue Geschichte? Eine aus meinem To-Do-Stapel ungeschriebener Geschichten? Meine erste Wahl fiel auf  „Das Geheimnis des Elfenbeinturms“ eine von der irischen Elfenwelt inspirierte Geschichte um den Hof des Sommers und des Winters, Magie und Musik.

Ich hatte damals vor Jahren lediglich einen kurzen (und verbesserungswürdigen) Prolog und das erste Kapitel verfasst, also dachte ich sofort daran diesen Roman „richtig“ anzugehen. Doch als ich mich näher mit dem mir vorschwebendem Plot auseinandersetzte, desto mehr fiel mir auf, wie wenig ich eigentlich geplottet hatte. Ich hatte eine grobe Richtung und zwei grobe Inspirationen. Ich wollte also jetzt damit beginnen Charktere auszubauen, Verflechtungen zu entwerfen und eine spannende,aber nicht zu anstrengende Geschichte um ein musikalisches Mädchen weben, welches näher mit der Elfenwelt verbunden war als sie zu glauben vermochte. Sollte die Geschichte anfangs noch nur rein in einer Zeit, der Vergangenheit, spielen so kam mir bald darauf doch die Idee, die Geschichte des Mädchens mit einem anderen aus der Gegenwart zu verbinden. Ich dachte da an die fantastischen Romane von Barbara Erskine, die ich bereits in meiner Kindfheit verschlungen hatte.

Die Zeit lief und bald war es nicht mal mehr einen Monat bis zum Startschuss von NaNoWriMo. Über die Facebook News und den E-Mail Newsletter bekam ich Motivationsschreiben, Aufforderungen sich ein Belohnungs T-Shirt vorzubestellen falls man seine „50K“ erreichte und und und… Zwei Tage vorher bekam ich dann so etwas wie ein NaNoWriMo Lampenfieber. Ich wusste zu dem Zeitpunkt schon ganz genau, dass ich dieses Ziel wahrscheinlich nicht erreichen würde. Ich muss drei Wochenenden im November arbeiten, hatte an den Wochenenden selber noch verschiedene Termine gelegt (bevor ich von dem Contest wusste) ,die Schichtdienste/-wechsel und mein Schlafbedürfnis nach dem Feierabend waren ebenfalls nicht unbekannt für mich. Demotiviert und unzufrieden damit, dass ich es nicht einmal geschafft hatte die Charaktere ordentlich zu plotten, geschweige denn einemn roten Faden, warf ich kurzerhand das Handtuch. Für diese Geschichte. Ein anderer Gedanke hatte sich manifestiert und die Idee gefiel mir relativ gut. Ich wollte meine erste „richtige“ eigene Geschichte „Shadowhunt“ aus der siebten Klasse neu schreiben, da diese na ja…halt damals von mir in der siebten geschrieben wurde und trotz meiner Lesesucht und vielleicht auch schon Reife was Fantasyromane anbelangte nicht meinem heutigen Niveau entspricht. (Näheres zu der ursprunglichen Geschichte demnächst unter der Rubrik „Literarische Häppchen“)

Tja soweit so gut, jetzt sitze ich hier noch ein paar Minuten und tatsächlich: die ersten Überarbeitungen gingen mir sehr leicht von der Hand. Meine Playlist umfasst hierbei tatsächlich Songs, die ich zu dem Zeitpunkt gehört habe (eine Art Trigger für meine Inspiration und Kreativität). So läuft jetzt neben aktuellen Sachen wie Delain und Serenity gaaanz viel Within Temptation *lach*

So finally…after four days NaNoWriMo has started for me, too 🙂 Hope to reach my 50K!!!

Gute Nacht  )O(

Alantya

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s